Berufsschule/Berichtsheft

 

Berufsschule:

In der Berufsschule wird dir der theoretische Teil deiner Ausbildung vermittelt. Wie oft und wo du zur Berufsschule gehst, hängt von deinem Ausbildungsberuf ab.
Der Unterricht erfolgt im Blocksystem oder 1-3 Tage die Woche. Am Anfang deiner Ausbildung erhältst du einen Turnus-Plan, welcher dir zeigt, wann du zur Berufsschule gehen musst.
Während deiner Berufsausbildung musst du eine Zwischenprüfung ablegen, welche dir zeigen soll was du bereits alles erlernt hast und wo du stehst. Am Ende deiner Ausbildung steht dann die Abschlussprüfung an.

 

Berichtsheft:

Ein Auszubildender hat die Pflicht, ein Berichtsheft zu führen, denn es ist Voraussetzung für die Zulassung zu deiner Abschlussprüfung.
In deinen Ausbildungsnachweis schreibst du stichwortartig deine Tätigkeiten im Betrieb sowie die Themen des Berufsschulunterrichts.
Das Berichtsheft muss zum 10. jedes Monats bei der Personalabteilung vorliegen und wöchentlich beim Abteilungsleiter.
Es dient dir als Nachweis deiner bisher erlernten Fähigkeiten.
Besonders wichtig ist, dass du mit deinem Berichtsheft sorgfältig und zuverlässig umgehst.


Die Berufsschule der Köche, Hotel-und Restaurantfachmänner/frauen befindet sich in Frankfurt/Oder. Das Franfurter Oberstufenzentrum wurde im Jahre 1992 nach dem Ingenieur Konrad Wachsmann benannt und feierte dieses Jahr 25-jähriges Bestehen. Als Azubi auf dem Konrad Wachsmann OSZ gehörst du dann zur Abteilung Ernährung, Hauswirtschaft und Technik. Dein Stundenplan besteht aus verschiedenen Lernfeldern. Diesen kannst du auch jederzeit auf der Website des OSZ aufrufen. Wie unsere Azubis aus dem ersten Lehrjahr, ihre ersten Tage in der Berufsschule gemeistert haben, erfahrt ihr in der Rubrik: Unsere Blogs!

 

Checkt doch auch mal die Website der Schule ab. Hier findet ihr  den genauen Standort der Schule und viele weitere nützliche Informationen

http://www.kwosz.de/ 

 

Kwosz logo

Berufsschule Brillat Savarin Gastgewerbe

Du möchtest eine Ausbildung als Hotelkaufmann/-frau machen? Dann ist diese Schule das Richtige für dich:

Die Brillat-Savarin-Schule / OSZ Gastgewerbe ist die größte gastgewerbliche Schule Deutschlands. Sie befindet sich in Berlin im Bezirk Lichterfelde und bietet viele verschiedene Aus- sowie Weiterbildungen im Gastronomiebereich.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man die Schule innerhalb ca. 1 Stunde erreichen - natürlich je nach dem, woher man kommt. Vom Alexanderplatz in Berlin Mitte, fährt eine Tram M4 die nach 20 Minuten direkt vor der Schule anhält.

Das Leitbild der Schule lautet: kompetent, schülerorientiert, weltoffen.

Durch die verschiedenen Nationalitäten die dort aufeinander treffen steht Tolleranz und Respekt für uns weit oben. Man bekommt hier die Möglichkeit sich zu entfalten und zu entwickeln.

Uns werden viele verschiedene Reisen sowie Weiterbildungen angeboten, die jeder freiwillig wahrnehmen kann. Man wird als Schüler definitiv unterstützt. Regelmäßig werden wir über Ausflüge, Reisen sowie zusätzliche freiwillige Seminare informiert. Hat man Interesse an einer Austauschreise nach Südafrika, Frankreich oder Italien? Überhaupt kein Problem! Hier ist man genau richtig!

Schaut gern vorbei auf der Webseite der Schule, um mehr zu erfahren:

 

http://www.osz-gastgewerbe.de/

osz_logo

Zeugnisse

 

Nach jedem Ausbildungsjahr erhältst du von deiner Berufsschule ein Zeugnis, welches beim Personalbüro abgegeben werden muss.  Am Ende deiner Ausbildung und nach bestandener Abschlussprüfung erhältst du ein Abschlusszeugnis.

 


Hotelordner

Als Auszubildende/r bist du vom ersten Tag an ein vollwertiges Mitglied im Team. Deshalb erhältst du an deinem ersten Arbeitstag deinen ganz eigenen und persönlichen Hotelordner, mit allen wichtigen Angaben rund ums Hotel, Ansprechpartnern, deinem Dienstplan und unsererem Hotelleitbild. Dieser Ordner soll dir Orientierung geben und dir wichtige Fakten zum Haus liefern.


Auslandserfahrungen

Wusstest du schon?

 

Im dritten Lehrjahr hast Du außerdem die Chance, an einem vierwöchigen Auslandspraktikum, in Zusammenarbeit mit der Berufsschule (Konrad Wachsmann OSZ) und deinem Betrieb (Hotel Esplanade Resort & Spa) in Frankreich, teilzunehmen. Neben neuen Erfahrungen gewinnst Du hier einen Einblick in den Arbeitsalltag eines französischen Restaurants und verbesserst Deine Sprachkenntnisse.

 

Viele Azubis, die diesen Austausch in Anspruch genommen haben berichten von der einmaligen Chance, ein Abenteuer erlebt haben zu dürfen, welches sie so schnell nicht vergessen werden und welches Sie Jedem empfehlen würden.

ferienhaus_frankreich_am_meer